blume und steine zen mentaltraining

Mentaltraining bedeutet „geistiges Training“. Es ist eine einfache, aber sehr effektive Methode, um negatives Denken umzupolen und somit leichter seine Ziele zu erreichen. In der Psychotherapie und im Coaching wird es z.B. eingesetzt, um geeignete Strategien zu erlernen um Ängste, Hemmungen oder auch Essstörungen zu überwinden. Im Sport, vor allem im Leistungssport, dient das Mentaltraining der Verbesserung der Leistungsfähigkeit. Es ist eine sehr schöne Methode in der Entspannung und Meditation und verschiedene Visualisierungstechniken eingesetzt werden. Ich setze für Deinen Erfolg gerne auch kreative Techniken ein.

Du profitierst vom Mentaltraining, wenn Du
– Unter irrationalen Ängsten leidest
– Prüfungsangst hast
– Versagensangst hast
– Dich in bestimmten Situationen gehemmt fühlst
– Dich oft unsicher fühlst
– Öfter das Gefühl hast, übergangen zu werden
– Hemmungen im Kontakt mit dem anderen Geschlecht hast
– Dich nicht traust „NEIN“ zu sagen
– Dich immer wieder ausnutzen lässt
– Dich nicht traust, Grenzen zu setzen
– Dich immer wieder ablenken lässt
– Dich verzettelst
– Unterstützung bei der Erreichung ganz bestimmter Ziele suchst

Das Mentaltraining ist eine lösungsfokussierte Methode. Das heißt, dass in der Regel nur wenige gemeinsame Sitzungen ausreichen, um Deinen inneren Kompass auf ERFOLG zu polen.

Menü